Meine Webseite

Absolute Beginners und Depressionen. Warum es so schwer ist mit Depressionen eine Partnerschaft zu finden





Seit einiger Zeit will ich schon über das Thema Partnersuche schreiben. Psychische Erkrankungen wie Depressionen erschweren sehr stark einen Partner oder eine Partnerin zu finden.  Wie ich aus einem Absolute Beginners Forum 
unerfahren.iphpbb3.com erfuhr, sind viele Menschen ohne Beziehungserfahrungen depressiv veranlagt. Ob die Depression die Menschen beziehungslos macht oder die Beziehungslosigkeit die Menschen depressiv macht, ist wohl von jedem Einzelfall abhängig. Als Absolute Beginner wird jemand unter anderem definiert der über 20 ist und noch keine sexuellen oder partnerschaftlichen Erfahrungen gesammelt hat. Außerdem ist wichtig zu sagen, dass diese Menschen in einem unfreiwilligen Zölibat leben und aus verschiedenen Gründen ihre Beziehungslosigkeit nicht beenden können. 
Mein Schwermut ist gewiss verantwortlich für meine Beziehungslosigkeit und meinen Status als Absoluten Beginner. Allerdings bin ich durch familiäre und schulische Konflikte richtig depressiv geworden. Persönlich bin ich mir sicher, dass meine Partnerlosigkeit meiner Depression sicher förderlich war. Aus Studien erfuhr ich, dass Singles eher zu Depressionen neigen, als Menschen die in einer festen Beziehung leben.( Wer jemanden hat, der ihn auch in schlechten Zeiten stützt der lebt viel ausgeglichener und gesünder.)
Meine psychische Erkrankung hat viele unangenehme Nebenwirkungen. Wer je richtig depressiv wurde, kann meine Ausführungen sicher nachvollziehen. Depressionen haben viele unangenehme Symptome wie Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit, Denkstörungen, grüblerische und negative Gedanken, negatives Selbstbild und noch einiges mehr. Wer ein negatives Selbstbild von sich selbst durch diese Erkrankung hat wird kaum selbstbewusst auf Partnersuche gehen. Wie jeder weiss stehen die meisten Frauen auf selbstbewusste Mannsbilder, die vor Kraft und Jugendlichkeit strotzen. Der depressive Mann wie ich läuft mit hängenden Schultern durch die Gegend und glaubt nicht an sein Frauen-Glück. Wer zu Depressionen neigt kann auch schlechter damit umgehen, wenn er ein Korb von einer Frau bekommt. Er wird jede Niederlage auf sich selbst beziehen und sich selbst hinterfragen und wird noch mehr depressive Symptome entwickeln. Es ist sehr schwer aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Depressive haben oft auch einen mangelnden Antrieb und bleiben oft zu Hause. Wer aber als Stubenhocker sein Dasein fristet, der kann auch schwer eine Frau kennenlernen. Leider eignen sich Singlebörsen im Internet auch kaum für die Suche nach einer festen Beziehung, da viele Frauen dort beziehungsgestört sind. Viele Damen mit viel Foto-Haut wollen dort auch nur bestaunt werden und Mails bekommen, wo ihre Schönheit gepriesen wird. Der Mann dient nur als Egopusher.
Für mich persönlich ist es nicht immer einfach mit meiner Partnerlosigkeit umzugehen. Auch wenn ich an Depressionen leide, habe ich auch Zeiten in denen es mir gut geht. Ich bin auch ein Mensch, der sehr gut geben kann. Depressive werden schnell als Energievampire tituliert, was aber nicht unbedingt stimmen muss. Das Schlimme an der Depression ist, dass sie einen von der Welt abschneidet und von den Frauen.
Ich habe noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dass ich irgendwann eine Partnerin finde, die meine Depression akzeptiert und mit mir einfühlsam umgeht.



Mehr zum Thema Absolute Beginners:

de.wikipedia.org/wiki/Absolute_Beginners

Kontakt: depris (at) web.de


3. September 2010





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Paul( oturistaemail.de ), 24.01.2013 um 09:03 (UTC):
Hey, ich bin selbst nicht von Depression betroffen. Aber meine Frau. Ich kann nur bestätigen, dass eine Beziehung "mit Depression" verdammt schwierig ist. Für beide Partner. Ich weiß ein Lied davon zu singen - und das tue ich auch. Kannst ja mal in meinem Blog vorbeikommen (siehe Angabe Homepage) Grüße Paul



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: